Häufig gestellte Fragen

Um das Headset einzuschalten, halten Sie gleichzeitig die mittlere Taste und die Taste (+) für eine Sekunde gedrückt. Zum Ausschalten des Headsets drücken Sie gleichzeitig die mittlere Taste und die Taste (+), bis die rote LED kurz aufleuchtet und das Headset komplett ausschaltet. Während des Ausschaltvorgangs sind leiser werdende Pieptöne zu hören.

Sie können das SRL2 laden, indem Sie das mitgelieferte USB-Lade- und Datenkabel am USB-Anschluss eines Computers oder an einem USB-Steckdosenadapter anschließen. Das SRL2 kann mit jedem standardmäßigen Micro-USB-Kabel geladen werden. Die LED leuchtet während des Ladevorgangs rot und wechselt zu Blau, wenn das Headset vollständig geladen ist. Die Ladezeit beträgt bei vollständig entladenem Akku ca. 2,5 Stunden.

Screen_Shot_2019-06-21_at_9.59.10_AM.png

mceclip0.png

Beim Einschalten des Headsets können Sie den Akkuladezustand auf zwei unterschiedliche Arten überprüfen.

LED-Anzeige

Beim Einschalten des Headsets zeigt die rote LED durch schnelles Blinken den Akkuladezustand an.

4x blinken = Hoch, 70 ~ 100 %

3x blinken = Mittel, 30 ~ 70 %

2x blinken = Niedrig, 0 ~ 30 %

Sprachansage zum Akkustand

Wenn Sie das Headset einschalten, halten Sie die mittlere Taste und die Taste (+) mehr als sechs Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, bis Sie drei hohe Pieptöne hören. Danach hören Sie eine Sprachansage, die Ihnen den Akkuladezustand mitteilt. Wenn Sie die Tasten allerdings direkt nach dem Einschalten des Headsets loslassen, erfolgt keine Sprachansage zum Akkuladezustand.

 

 

Sie können die Lautstärke über die Taste (+) erhöhen und über die Taste (-) verringern. Die Lautstärke kann unabhängig für einzelne Audioquellen eingestellt werden. Die verschiedenen Einstellungen werden auch dann beibehalten, wenn Sie das Headset aus- und wieder einschalten. Die eingestellte Lautstärke für die Freisprechfunktion des Mobiltelefons bleibt beispielsweise unverändert, auch wenn Sie die Lautstärke für die MP3-Musikwiedergabe über Bluetooth ändern. So können Sie immer die für Sie optimale Lautstärke für die einzelnen Audioquellen nutzen.

Screen_Shot_2019-06-21_at_10.09.51_AM.png

 

1. Schalten Sie das SRL2 ein und drücken Sie 12 Sekunden lang die mittlere Taste, bis Sie mehrere hohe Pieptöne hören. Die Sprachansage „Konfigurationsmenü“ wird ausgegeben.

2. Drücken Sie innerhalb von zwei Sekunden die Taste (+), bis die LED abwechselnd rot und blau leuchtet und Sie mehrere Pieptöne hören. Die Sprachansage „Handy koppeln“ wird ausgegeben.

3. Suchen Sie auf Ihrem Mobiltelefon nach Bluetooth-Geräten. Wählen Sie auf Ihrem Mobiltelefon in der Liste mit den gefundenen Geräten das SRL2 aus.

4. Geben Sie die PIN 0000 ein. Bei manchen Mobiltelefonen ist die PIN nicht erforderlich.

5. Das Mobiltelefon bestätigt, dass die Kopplung abgeschlossen und das SRL2 betriebsbereit ist. Das SRL2 gibt die Sprachansage „Headset gekoppelt“ aus.

6. Wenn der Kopplungsvorgang nicht innerhalb von drei Minuten abgeschlossen ist, wechselt das SRL2 wieder in den Standby-Modus.

1. Schalten Sie das Headset ein und drücken Sie 12 Sekunden lang die mittlere Taste, bis Sie zwei hohe Pieptöne hören. Die Sprachansage „Konfigurationsmenü“ wird ausgegeben.

2. Tippen Sie innerhalb von zwei Sekunden dreimal die Taste (+) an. Die LED blinkt nun grün und das Piepen verwandelt sich in einen mittelhohen Mehrfach-Piepton. Die Sprachansage „Kopplung des GPS“ wird ausgegeben.

3. Suchen Sie nach Bluetooth-Geräten auf dem Navigationsgerät. Wählen Sie das Sena SRL2 in der Geräteliste auf dem Navigationsgerät aus. 

4. Geben Sie die PIN 0000 ein. 

5. Das Navigationsgerät bestätigt die Kopplung und das SRL2 ist betriebsbereit. Das SRL2 gibt die Sprachansage „Headset gekoppelt“ aus.

6. Wenn der Kopplungsvorgang nicht innerhalb von drei Minuten abgeschlossen ist, wechselt das SRL2 wieder in den StandbyModus.

Screen_Shot_2019-06-21_at_10.25.48_AM.png

Die Abbildung unten zeigt das Kopplungsdiagramm für das Koppeln mit einem Navigationsgerät.

Screen_Shot_2019-06-21_at_10.26.24_AM.png

 

Screen_Shot_2019-06-21_at_10.35.13_AM.png

Drücken Sie zum Aufrufen des Modus für die Kopplung der Fernsteuerung die Taste (+) oder (-), bis die Sprachansage „Fernbedienung koppeln“ ausgegeben wird. Drücken Sie dann die mittlere Taste, um in den Modus für die Kopplung der Fernbedienung zu wechseln. Das Headset verlässt automatisch das Konfigurationsmenü. Weitere Einzelheiten zum Koppeln mit einer Fernbedienung finden Sie im Abschnitt 18.

1. Wenn Sie einen Anruf erhalten, drücken Sie einfach die mittlere Taste, um den Anruf anzunehmen.

2. Sie können den eingehenden Anruf auch annehmen, indem Sie ein von Ihnen gewähltes Wort laut aussprechen. Hierzu muss die Gesprächsannahme über Sprachbefehl (VOX-Telefon) eingeschaltet sein und es darf keine Verbindung mit der Sprechanlage bestehen.

3. Drücken Sie die mittlere Taste zwei Sekunden lang oder warten Sie, bis Ihr Gesprächspartner den Anruf beendet.

4. Um einen Anruf abzuweisen, drücken Sie die mittlere Taste zwei Sekunden lang, bis die Sprachansage „Anruf abgelehnt“ ausgegeben wird.

5. Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Anruf zu tätigen:

  • Geben Sie die Telefonnummer über die Tastatur Ihres Mobiltelefons ein und tätigen Sie den Anruf. Der Anruf wird dann automatisch an das Headset weitergeleitet.
  • Drücken Sie die mittlere Taste im Standby-Modus drei Sekunden lang, um die Sprachwahl des Mobiltelefons zu aktivieren. Dazu muss die Sprachwahlfunktion auf Ihrem Mobiltelefon verfügbar sein. Weitere Informationen finden Sie im Handbuch Ihres Mobiltelefons.Screen_Shot_2019-06-21_at_10.12.45_AM.png

Das Bluetooth-Audiogerät muss mit dem SRL2 gekoppelt werden. Befolgen Sie dafür die Anweisungen für das Koppeln mit einem BluetoothStereogerät (sh. Abschnitt 4.3). Das SRL2 unterstützt AVRCP (Audio/ Video Remote Control Profile). Wenn Ihr Bluetooth-Audiogerät also ebenfalls AVRCP unterstützt, können Sie das SRL2 als Fernsteuerung für die Musikwiedergabe verwenden. Sie können nicht nur die Lautstärke anpassen, sondern auch Funktionen wie „Wiedergabe“, „Pause/Stopp“, „Nächster Titel“ und „Vorheriger Titel“ verwenden. Falls die Funktion „Audio Multitasking“ aktiviert ist, können Sie gleichzeitig Musik hören und ein Gespräch über die Gegensprechanlage führen.

1. Sie können die Lautstärke über die Tasten (+) und (-) regeln.

2. Zum Abspielen oder Anhalten der Musik halten Sie die mittlere Taste eine Sekunde lang gedrückt, bis Sie einen Doppel-Piepton hören.

3. Um zum nächsten oder vorherigen Titel zu gelangen, halten Sie die Taste (+) bzw. (-) 1 Sekunde lang gedrückt.

Sie können mit einem Gesprächsteilnehmer über Bluetooth gemeinsam Stereo-Musik hören, während Sie ein Gespräch über die Sprechanlage führen.

1. Aktivieren Sie die Sprechanlage und halten Sie die Taste (-) drei Sekunden lang gedrückt, um gemeinsam Musik zu hören. Daraufhin wird die Sprachansage „Musik teilen ein“ ausgegeben.

2. Um zum nächsten oder vorherigen Titel zu gelangen, halten Sie die Taste (+) bzw. (-) 1 Sekunde lang gedrückt.

3. Um das gemeinsame Musikhören zu beenden, halten Sie die Taste (-) drei Sekunden lang gedrückt, bis die Sprachansage „Musik teilen aus“ ausgegeben wird.

Weitere Informationen zu den Verbindungen über die Sprechanlage finden Sie im Abschnitt 13.

Screen_Shot_2019-06-21_at_10.19.23_AM.png

 

Das SRL2 kann zur Kommunikation über die Sprechanlage per Bluetooth mit bis zu neun anderen Headsets gekoppelt werden.

1. Schalten Sie die beiden SRL2-Headsets (A und B) ein, die Sie miteinander koppeln möchten.

2. Halten Sie die mittlere Taste der beiden Bluetooth-Systeme acht Sekunden lang gedrückt, bis die roten LEDs beider Geräte schnell blinken. Die Sprachansage „Intercom koppeln“ wird ausgegeben.

3. Drücken Sie an einem der Headsets die mittlere Taste. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Headset A oder Headset B wählen. Warten Sie, bis die LEDs beider Headsets blau leuchten und die Sprechverbindung hergestellt wurde. Die beiden SRL2-Headsets A und B sind nun zur Kommunikation über die Sprechanlage miteinander gekoppelt. Wird der Kopplungsvorgang nicht innerhalb einer Minute abgeschlossen, wechselt das SRL2 wieder in den Standby-Modus.

Screen_Shot_2019-06-21_at_10.39.22_AM.png

4. Sie können bis zu neun weitere Headsets koppeln. Zur Kopplung mit weiteren Headsets (beispielsweise A und C, A und D usw.) können Sie ebenfalls das oben beschriebene Verfahren verwenden.

Screen_Shot_2019-06-21_at_10.40.06_AM.png

5. Das Koppeln der Sprechanlage wird nach dem Prinzip Der Letzte wird zuerst bedient durchgeführt. Wurde ein Headset also zur Kommunikation über die Sprechanlage mit mehreren Headsets gekoppelt, wird das zuletzt gekoppelte Headset als erster Gesprächsteilnehmer verwendet. Die vorherigen Gesprächsteilnehmer werden dadurch zum zweiten bzw. dritten Gesprächsteilnehmer.

Screen_Shot_2019-06-21_at_10.42.39_AM.png

1. Sie können eine Kommunikation über die Sprechanlage mit einem beliebigen Gesprächsteilnehmer beginnen, indem Sie entweder die mittlere Taste oder den entsprechenden Sprachbefehl verwenden. Drücken Sie die Taste einmal, um ein Gespräch mit dem ersten Gesprächsteilnehmer zu beginnen. Drücken Sie die Taste zweimal, um ein Gespräch mit dem zweiten Gesprächsteilnehmer zu beginnen. Wenn Sie ein Gespräch mit dem dritten Gesprächsteilnehmer oder einem Gesprächsteilnehmer mit einer höheren Nummer beginnen möchten, drücken Sie die Taste dreimal, um den entsprechenden Auswahlmodus zu starten. Drücken Sie die Taste (+) oder (-), um einen Gesprächsteilnehmer auszuwählen, und drücken Sie anschließend die mittlere Taste einmal, um das Gespräch mit dem Gesprächsteilnehmer zu starten.

2. Die Kommunikation über die Sprechanlage kann über die mittlere Taste oder per Sprachbefehl beendet werden. Halten Sie die mittlere Taste eine Sekunde lang gedrückt, um jegliche Kommunikation über die Gegensprechanlage zu beenden, oder verwenden Sie den Sprachbefehl „End intercom“. Alternativ können Sie die Taste einmal drücken, um das Gespräch mit dem ersten Gesprächsteilnehmer zu beenden. Durch zweimaliges Drücken der Taste beenden Sie das Gespräch mit dem zweiten Gesprächsteilnehmer. Wenn Sie das Gespräch mit dem dritten Gesprächsteilnehmer oder einem Gesprächsteilnehmer mit einer höheren Nummer beenden möchten, drücken Sie die Taste dreimal, um den entsprechenden Auswahlmodus zu starten. Drücken Sie die Taste (+) oder(-), um einen Gesprächsteilnehmer auszuwählen, und drücken Sie anschließend einmal, um das Gespräch mit dem Gesprächsteilnehmer zu beenden. Sie können auch den Sprachbefehl „Intercom [four ~ nine]“ verwenden, um die einzelnen Gespräche zu beenden.

Screen_Shot_2019-06-21_at_10.48.02_AM.png

Mehrweg-Sprechanlage starten

Durch Bildung einer Kette über die Sprechanlage können Sie ein Mehrweggespräch mit bis zu sieben anderen SRL2-Nutzern führen. Sowohl der Erste als auch der Letzte der Kette kann neue Teilnehmer hinzufügen.

 

mceclip0.png

Wenn Sie also beispielsweise über eine Drei-Wege-Sprechanlage verfügen, kann der neue Teilnehmer (D) entweder zum ersten Teilnehmer (B) oder zum letzten Teilnehmer (C) hinzugefügt werden. Falls (D) zu (C) hinzugefügt würde, wird (D) zum letzten Teilnehmer der Kette. Falls (D) zu (B) hinzugefügt würde, wird (D) zum ersten Teilnehmer der Kette. Auf diese Weise kann eine Sprechanlagenkette insgesamt bis zu acht Teilnehmer umfassen.

 

mceclip1.png

Beachten Sie, dass die Gesprächsteilnehmer jedes Teilnehmers direkt aneinander angrenzen.

mceclip2.png

Mehrweg-Sprechanlage beenden

Sie können sich komplett aus einer Mehrweg-Sprechanlage ausklinken oder nur einen Teil der Kette beenden.

1. Halten Sie die mittlere Taste fünf Sekunden lang gedrückt, bis Sie einen doppelten Piepton hören, um die Mehrweg-Sprechanlage vollständig zu beenden. Dadurch werden die Sprechanlagenverbindungen zwischen Ihnen (A) und allen Teilnehmern in der Kette getrennt.

2. Drücken Sie die mittlere Taste einmal oder zweimal, um die Sprechanlagenverbindung mit einem der beiden Gesprächsteilnehmer zu beenden. Durch einmaliges Drücken wird die Sprechanlagenverbindung zwischen Ihnen (A) und (B) getrennt. Die restlichen Verbindungen innerhalb der Kette werden beibehalten. Analog dazu wird durch zweimaliges Drücken die Sprechanlagenverbindung zwischen Ihnen (A) und (C) getrennt, während die restlichen Verbindungen erhalten bleiben.

 

 mceclip0.png

mceclip1.png

Acht-Wege-Kommunikation (standardmäßig deaktiviert)

Die Acht-Wege-Kommunikation kann über die Software „Sena Device Manager“ oder über die Sena Smartphone App aktiviert bzw. deaktiviert werden. Durch Deaktivieren der Acht-Wege-Sprechanlage wird die Qualität von Gruppengesprächen mit bis zu vier Teilnehmern optimiert. Durch Aktivieren der Acht-Wege-Sprechanlage wird die Qualität von größeren Gruppengesprächen mit bis zu acht Teilnehmern optimiert.

Zum Einschalten des FM-Radios halten Sie die Taste (-) eine Sekunde lang gedrückt, bis Sie mittelhohe Doppel-Pieptöne hören. Anschließend wird die Sprachansage „FM ein“ ausgegeben. Zum Auszuschalten des FM-Radios halten Sie die Taste (-) eine Sekunde lang gedrückt, bis Sie die Sprachansage „FM aus“ hören. Beim Ausschalten speichert das SRL2 den zuletzt gehörten Radiosender. Wenn Sie es wieder einschalten und das FM-Radio aktivieren, wird wieder der zuletzt gewählte Radiosender wiedergegeben.

„Suchen“ ist die Funktion, die das Frequenzband nach Radiosendern absucht. Zur Verwendung der Funktion „Suchen“ folgen Sie bitte den nachfolgenden Anweisungen:

1. Tippen Sie die Taste (+) oder (-) doppelt an, um aufwärts oder abwärts nach Radiosendern zu suchen.

2. Falls der Empfänger einen Sender findet, während er das Frequenzband absucht, hält er die Suchfunktion an.

3. Um den aktuellen Sender zu speichern, halten Sie die mittlere Taste drei Sekunden lang gedrückt, bis die Sprachansage „Voreinstellung (#)“ ausgegeben wird.

4. Drücken Sie die Taste (+) oder (-), um auszuwählen, welche Voreinstellungsnummer Sie dem Sender zuordnen möchten. Es können bis zu zehn Sender als Voreinstellung gespeichert werden. (Sie können den Vorgang für die Voreinstellung der Sender abbrechen, indem Sie ca. zehn Sekunden warten. Danach wird die Sprachansage „Voreinstellung speichern Abgebrochen“ ausgegeben. Sie können die Taste (+) oder (-) auch so lange gedrückt halten, bis die Sprachansage „Abbrechen“ ausgegeben wird. Halten Sie die Taste (+) eine Sekunde lang gedrückt, um den Abbruch zu bestätigen. Danach wird die Sprachansage „Voreinstellung speichern abgebrochen“ ausgegeben.)

5. Halten Sie die Taste (+) 1 Sekunde lang gedrückt, um den aktuellen Sender zu speichern. Daraufhin wird die Sprachansage „Voreinstellung speichern (#)“ ausgegeben.

6. Halten Sie zum Löschen des unter der Voreinstellungsnummer gespeicherten Senders die Taste (-) 1 Sekunde lang gedrückt. Daraufhin wird die Sprachansage „Voreinstellung löschen (#)“ ausgegeben.

Screen_Shot_2019-06-21_at_11.12.51_AM.png

Beim Sendersuchlauf wird ausgehend von der aktuellen Frequenz automatisch aufsteigend nach Radiosendern gesucht. Zur Verwendung der Funktion „Sendersuchlauf“ folgen Sie bitte den nachfolgenden Anweisungen:

1. Halten Sie die Taste (+) eine Sekunde lang gedrückt. Damit wird die Frequenz ab dem aktuellen Sender nach oben abgesucht, um die Frequenz eines anderen Senders zu finden.

2. Falls der Empfänger einen Sender findet, bleibt er acht Sekunden lang auf der Frequenz dieses Senders und setzt dann die Suche nach der Frequenz des nächsten Senders fort.

3. Die Suchfunktion wird angehalten, wenn Sie die Taste (+) eine Sekunde lang gedrückt halten.

4. Wenn Sie während des Sendersuchlaufs einen gefundenen Sender speichern möchten, drücken Sie die mittlere Taste. Die Sprachansage „Voreinstellung speichern (#)“ wird ausgegeben. Der Sender wird unter der nächsten Voreinstellungsnummer gespeichert.

5. Alle Sender, die während des Sendersuchlaufs als Voreinstellung gespeichert werden, überschreiben zuvor festgelegte Sender.

Screen_Shot_2019-06-21_at_11.14.22_AM.png

Um die Werkseinstellungen des SRL2 wiederherzustellen, drücken Sie die Taste (+) oder (-), bis Sie die Sprachansage „Werkseinstellungen“ hören. Drücken Sie anschließend zur Bestätigung die mittlere Taste. Die Sprachansage „Headset zurücksetzen, Auf Wiedersehen“ wird ausgegeben und das SRL2 wird ausgeschaltet.

1. Wenn Sie die Werkseinstellungen des SRL2 wiederherstellen möchten, halten Sie die mittlere Taste 12 Sekunden lang gedrückt, bis Sie zwei hohe Pieptöne hören. Die Sprachansage „Konfigurationsmenü“ wird ausgegeben.

2. Drücken Sie die Taste (-) zweimal. Daraufhin wird die Sprachansage „Werkseinstellungen“ ausgegeben.

3. Drücken Sie innerhalb von fünf Sekunden die mittlere Taste, um das Zurücksetzen zu bestätigen. Das Headset ist danach auf die werksseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt und wird automatisch ausgeschaltet. Die Sprachansage „Headset zurücksetzen, Auf Wiedersehen“ wird ausgegeben.

Wenn das SRL2 nicht ordnungsgemäß funktioniert oder ein Fehler vorliegt, können Sie es zurücksetzen, indem Sie die Reset-Taste neben dem Anschluss für Gleichstrom-Ladegerät und zur FirmwareAktualisierung drücken. Führen Sie eine Büroklammer in die Aussparung und halten Sie die Reset-Taste vorsichtig eine Sekunde lang gedrückt. Das SRL2 wird ausgeschaltet. Sie müssen das Headset wieder einschalten und die gewünschte Funktion nochmals ausführen. Hierbei wird das Headset jedoch nicht auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Screen_Shot_2019-06-21_at_11.16.08_AM.png