HIGHLIGHTS

AUSGANGSPUNKT

Scottsdale, Arizona

BEVORZUGTES FAHRZEUG

BMW S 1000 RR

BESONDERHEIT

Eigentümerin/Fahrerin des Valerie Thompson
Land Speed-Racing Teams

REKORDHALTERIN

7-fache Landgeschwindigkeitsrekordhalterin mit
217,7 mph

INFO Valerie Thompson

Valerie Thompson, die siebenfache Landgeschwindigkeitsrekordhalterin auf dem Motorrad und Eigentümerin/Fahrerin des Valerie Thompson Land Speed-Racing Team, ist in den USA auch als die Geschwindigkeitskönigin bekannt.

Die Rennkarriere von Valerie Thompson begann 2006, als sie im Rahmen der Rennserien der All Harley Drag Racing Association und von NHRA Pro Stock Motorcycle erstmals an mehreren Rennen über eine Viertelmeile in den USA teilnahm. In ihrem ersten Jahr als Eigentümerin/Fahrerin des Teams verzeichnete Thompson enorme Erfolge. Sie stellte drei nationale Geschwindigkeitsrekorde auf und wurde Mitglied des Mojave Magnum 200 MPH Club. Im zweiten Jahr wurde sie offizielles Mitglied des Bonneville BUB Speed Trials 201 MPH Club und des Texas Mile 200 MPH Club.

2014 konnte das VTR-Team einen weiteren grandiosen Erfolg verbuchen. Thompson stellte bei einer Rekordfahrt mit 208,71 mph ihren sechsten Landgeschwindigkeitsrekord auf und wurde somit eines der wenigen weiblichen Mitglieder des ECTA 200 MPH Club. Und damit nicht genug – Thompson stellte sogar noch einen siebten Geschwindigkeitsrekord beim World of Speed-Rennen auf und verdiente sich damit das berühmte rote Basecap des Bonneville 200 MPH Club. Valerie Thompson ist derzeit eine von nur 24 Frauen in diesem Club, der insgesamt etwa 730 Mitglieder zählt. Ihre persönliche Höchstgeschwindigkeit liegt bei 217 mph (also 350,53 km/h), die sie auf ihrer von CTEK gesponserten BMW S 1000 RR bei der Texas Mile Land Speed Competition im Oktober 2014 erreicht hat.

Abseits der Rennstrecke arbeitet Thompson für die Barrett-Jackson Auction Company, für LLC und für Metro Auto Auctions, wo sie in ihrer Heimatstadt Scottsdale, Arizona, Fahrzeuge präsentiert. Zudem unterstützt sie Kinder dabei, persönliche Probleme zu bewältigen, und setzt sich für wohltätige Organisationen wie HopeKids.org ein, weswegen sie 2011 den Preis „American Women Riders Community Hero Award“ erhielt.

FOTOS UND VIDEOS

ALLE ANZEIGEN  |   FOTOS  |   VIDEOS