HIGHLIGHTS

AUSGANGSPUNKT

Istanbul, Türkei

BEVORZUGTES FAHRZEUG

KTM 1190 Adventure R

BESONDERHEIT

Regisseur des unabhängigen Dokumentarfilms
„2 Pamir“

INFO Tolga Basol

Die Welt mit dem Motorrad bereisen – das war schon immer eine Idee, die Tolga Basol faszinierte. Nach dem Kauf seines ersten Motorrads, einer Honda XL 200, begann Basol sofort damit, Motorradausflüge zu machen, wann immer seine Arbeit es zuließ. Noch während seiner Anstellung bereiste er Afghanistan, den Iran, Usbekistan, Tadschikistan, Kirgisistan, Turkmenistan, Syrien, den Libanon, Jordanien, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, die Ukraine, Moldawien, die Schweiz, Albanien, Österreich, Italien, Mazedonien, Kroatien, Slowenien, Thailand und Laos.

Basol erinnert sich: „Je mehr ich arbeitete, desto klarer wurde mir, dass Karriere machen nichts für mich war. Ich habe immer davon geträumt, ohne Zeitdruck mit dem Motorrad um die Welt zu reisen, aber dafür braucht man natürlich auch Geld. Oder man sollte wenigstens unterwegs Geld verdienen können.“ Zusätzlich zu seinem Vollzeitjob übernahm Basol möglichst viele Projekte als Freiberufler, um mehr Geld zu verdienen. Und schließlich hatte er genug Geld für seinen Trip gespart. Bei alledem wuchs in Basol das Interesse am Dokumentarfilmen, was ihm bei seiner Reise rund um die Welt einen großen Dienst erweisen würde.

Im Alter von 33 Jahren hatte Tolga Basol im Juni 2014 seinen letzten Arbeitstag als Animationsdesigner in einem bekannten Studio in Istanbul. Die Straßen erwarteten ihn und nun endlich konnte er sich seinen Traum erfüllen. Der große Tag kam und die Reise konnte beginnen. Seitdem verliert Tolga Basol keinen Gedanken mehr an sein altes Leben. Sehen Sie sich sein Abenteuer unter RideMustGoOn.com an.

FOTOS UND VIDEOS

ALLE ANZEIGEN  |   FOTOS  |   VIDEOS